*
Regierungsrat Alois Slobodzian
 

Alois Slobodzian
und
Union Tennisclub schwarz-grün-gold

Zwei unzertrennliche Namen  
 

Reg. Rat Alois Slobodzian

 

15. 4. 1922 - 15. 9. 2004


Das Gebäude am Bankmannring 1 sollte nach dem Auszug der Mädchenschule, anfangs der 70er Jahre abgerissen werden. Im Kellergeschoss war die Bude der Studentenverbindung Marko Danubia untergebracht. Um den Standort für die Verbindung zu sichern, hatte Reg. Rat Alois Slobodzian die Idee einen Tennisclub zu gründen und das Areal , sowie einen Großteil des Gebäudes, welches im Besitz des Beziksfürsorgeverbandes stand, zu mieten. Im damaligen Bezirkshauptmann, HR Dr. Kurt Suchanek fand er einen aufgeschlossenen Befürworter, der seitens des Landes Niederösterreichs maßgeblich am Zustandekommen des Projektes zuständig war.

Als Untermieter konnten die Junge ÖVP und die Tischtennissektion der Union Korneuburg, neben der Studentenverbindung gewonnen werden. Im Restlichen Gebäude wurde die Handelsschule und Handelsakademie untergebracht.
Am 20. Juni 1971 erfolgte die Gründung des Tennisclubs schwarz-grün-gold. Gründer des Vereines waren Alois Slobodzian als Gründungsobmann, Helmut Maierhofer, Ing. Edmund Seidl, Ing. Harald Ritthaler, Ing. Winfried Schafler, Ing. Host Kreysa und Rudolf Neckam.

Alois Slobodzian lenkte von der Gründung bis 1982, sowie von 1986 bis 1989, also über 15 Jahre, als Obmann die Geschicke des Sportvereines. Danach übte er bis zu seinem Tod, die Funktion des Präsidenten aus, wo er für die Repräsentation des Vereines zuständig war. Er war eng mit dem Tennisclub verbunden und als es ihm, altersbedingt, nicht mehr möglich war, den Sport aktiv auszuüben, ließ er sich laufend über das Geschehen im Club berichten. Er gehörte bis zuletzt dem Vereinsvorstand an und nahm an den regelmäßigen Sitzungen Teil. Für seine Verdienste wurde ihm der Ehrenring verliehen.

Große Freude hatte er aber auch an der neu gestalteten Tennisanlage in der Kreuzensteinerstrasse und dem damit verbundenen neuerlichem Aufschwung des Vereines. Mit dem Gedanken der Absiedelung des Tennisclubs vom Bankmannring hatte er sich rasch abgefunden, da er darin eine Erneuerung und Verbesserung sah. Die Errichtung einer Nachtspielanlage durfte er leider nicht mehr miterleben, er verstarb am 15. September 2004 im 83. Lebensjahr.

Alois Slobodzian hat den Verein, den er so liebte, nicht nur gegründet, sondern über 33 Jahre auch geprägt - der Vorstand wird ihn stets in seinem Sinne, angepasst an die Erfordernisse des 3. Jahrtausends, weiterführen.
 
kontakt_block_adresse
blockHeaderEditIcon

Union Tennisclub schwarz-grün-gold

A-2100 Korneuburg, Kreuzensteiner Straße 39
+43 2262 62236
info@tennisclub.co.at
N 48.35616 - E 16.32386
menu_bottom2
blockHeaderEditIcon
menu_bottom3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail